Archiv

Archiv für Mai, 2012

AGG auch für GmbH-Geschäftsführer

Nach der Entscheidung des BGH vom 23. April 2012 gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz auch für Geschäftsführer einer GmbH! Dem Geschäftsführer wurde Ersatz seines Vermögensschadens und Entschädigung wegen seines immateriellen Schaden zugesprochen, nachdem er nach Ablauf seines Vertrages nicht weiter beschäftigt wurde. Hintergrund war eine Diskriminierung wegen des Alters (BGH, Az. II ZR 163/10).